Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Sicherheitsschlüssel Angemeldet bleiben:

THEMA: Von DAOs und ICOs

Von DAOs und ICOs 04 Mai 2017 15:36 #13402

  • Wolfgang
  • Wolfgangs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Rankadmin
  • Ist der Bug jetzt rechts oder links?
  • Beiträge: 2028
  • Dank erhalten: 487
  • Karma: 91
https://youtu.be/HldaHeAQy1A

Dieser Vortrag stammt aus dem Jahr 2011. Jemand hat das Video kürzlich so kommentiert:
"Ich komme aus der Zukunft (2017), sie haben recht".
Ich kann mich dem Kommentar nicht ganz anschließen. In Minute 4:11 stellt Prof. Kruse in Abrede, dass dem Netz die Bewertungsfunktion fehlt, dass es zwar in der Lage ist ungeheure Informationen bereit zu stellen, aber nicht diese zu bewerten. Das war 2011 richtig, hat sich aber geändert.
Ethereum ist er Vorreiter einer Technologie, die es über das Netz erlaubt einen Konsens darüber herzustellen, was in einer Gruppe oder Organisation als richtig oder falsch angesehen wird und daraus gemeinschaftlich Regeln festzuschreiben. Genau das steckt hinter dem Kürzel DAO, der dezentralen digitalen Organisation. Die Piraten Partei Tirol könnte durchaus eine solche Organisation werden. Der Mitgliedsbeitrag wäre dann halt in einer Cryptowährung zu bezahlen. Mit Zahlungseingang würden automatisiert alle Rechte, etwa Abstimmungsrechte, Lese und Schreibrechte im Forum usw. Die Statuten sind soweit möglich als Programmcode hinterlegt, Organe wären überflüssig. Selbst wenn man einkalkuliert, dass bei dieser Organisationsform Bankgebühren wegfallen würden ist jedoch klar, dass die Mitgliedsbeiträge nicht für die Finanzierung eines Wahlkampfes ausreichen. Eine Fremdfinanzierung über einen ICO wäre vorstellbar.
Jetzt bin ich schon beim zweiten 3-Letter Word.
ICO - initial coin offering - ist in der Blockchain und DAO-Welt so etwas wie ein Börsengang.
Die Organisation erstellt eine Coin, man kann sich das wie eine digitale Aktie vorstellen und bietet diese Investoren an. Wir würden eine Anzahl von Coins erstellen, die dem Käufer mittels Smart-Contract garantieren, dass diese falls Parteienförderung ausbezahlt wird, diese von uns zum Preis Parteienförderung/Anzahl der ausgegebenen Coins zurückgekauft werden. Der Wahlkampf wäre aus der Sicht der Investoren eine Wette auf die Parteienförderung. Man könnte den Käufern der Coins auch Mitbestimmung hinsichtlich des Wahlkampfauftrittes, etwa Plakatgestaltung usw. einräumen.

DAOs und ICOs sind keine Zukunftsmusik, sondern existieren bereits. Die Technologie hat das Potential die Gesellschaft in weit höherem Ausmaß zu verändern, als es das Internet bislang ohnehin schon getan hat. Die digitale Revolution ist nicht nur ein Schlagwort, es ist tatsächlich eine Revolution. Wie jede Revolution stellt sie die Machtfrage. Allerdings geht es nicht mehr um eine weitere Verteilung von Macht, Macht wird insgesamt in Frage gestellt.
Das ist der Grund, warum sich die Piraten diesem Zukunftsthema, bislang als einzige politische Kraft stellen.
Mehr als symbolischen Akt haben wir letztes Jahr für 300 Euro Ethereum, gekauft. Ethereum hat sich mittlerweile als zweitwichtigste Cryptowährung nach Bitcoin etabliert und hat den Aufschwung von Bitcoin nicht nur mitgemacht, sondern sogar übertroffen. Die 24,76 Ethereum die wir für 300 Euro gekauft haben repräsentieren Stand 4.6.2017 einen Wert von Rund 1800 Euro.
Der Grund für den kürzlichen Kursanstieg von Bitcoin und Ethereum dürfte darin liegen, dass die amerikanische Börsenaufsicht SEC eine negative Entscheidung über die Zulassung einer auf Bitcoin basierenden Investmensfonts neu überdenkt. Bis 15. Mai werden Stellungnahmen gesammelt, danach wird die SEC neu Entscheiden. Je nachdem wie diese Entscheidung ausfallen wird, ist ein weiterer Kursanstieg aber auch ein Kursverfall möglich. Es stellt sich also die Frage, wie wir mit unseren Ethereum weiter Verfahren sollen.
Optionen sind:
lassen wie sie sind, alles verkaufen, Ethereum für 300 Euro verkaufen, das wären derzeit 4 und
den Rest liegen lassen.
Nicht nur, weil wir basisdemokratisch sind, sondern auch weil solche Blicke in die Zukunft am besten von der Schwarmintelligenz der Tiroler Piraten beantwortet können, ist Eure Meinung gefragt.
Eine Abstimmung dazu stelle ich demnächst ein.
Früher hieß das Wissen, man sagt erst seit Kurzem Raubkopie dazu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: itzki bitzki

Von DAOs und ICOs 05 Mai 2017 18:39 #13403

  • itzki bitzki
  • itzki bitzkis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Rankadmin
  • Beiträge: 2410
  • Dank erhalten: 448
  • Karma: 71
Hallo Wolfgang!

Ich wäre dafür, dass wir etwa 4 Ether wieder in Form von 300 Euro rücktransferieren auf unser Konto, wenn das geht. Dann haben wir quasi unseren Einsatz wieder im Trockenen.
Und die restlichen Ether im Wert von fast 1500 Euro können wir dann natürlich weiterarbeiten lassen - lasst uns sehen, wohin die Reise geht. Zu verlieren haben wir dann gar nichts - wir können uns nur steigern. :cheer:

LG
Irene
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Von DAOs und ICOs 06 Mai 2017 15:50 #13405

  • Wolfgang
  • Wolfgangs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Rankadmin
  • Ist der Bug jetzt rechts oder links?
  • Beiträge: 2028
  • Dank erhalten: 487
  • Karma: 91
Ich hab es als Option für die Abstimmung aufgenommen
Zur Abstimmung geht es
Früher hieß das Wissen, man sagt erst seit Kurzem Raubkopie dazu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Von DAOs und ICOs 07 Mai 2017 13:21 #13406

  • itzki bitzki
  • itzki bitzkis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Rankadmin
  • Beiträge: 2410
  • Dank erhalten: 448
  • Karma: 71
Ich hab versucht an der Abstimmung teilzunehmen, aber es klappt nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Von DAOs und ICOs 08 Mai 2017 22:46 #13409

  • Wolfgang
  • Wolfgangs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Rankadmin
  • Ist der Bug jetzt rechts oder links?
  • Beiträge: 2028
  • Dank erhalten: 487
  • Karma: 91
Anscheinend hat das letzte Update die Abstimmungsfunktion erledigt. Die ist scheinbar nicht mehr kompatibel.
Früher hieß das Wissen, man sagt erst seit Kurzem Raubkopie dazu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.403 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
DMC Firewall is a Joomla Security extension!